Privacy Policy Peinliche UN-Berichterstattung - AG E+U - Die Realisten

Peinliche UN-Berichterstattung

Print Friendly, PDF & Email

In den letzten Tagen erschienen Medien-Meldungen, neue UN-Katastrophenforschungen würden zeigen, dass die Klimanotfälle in den letzten 20 Jahren “erstaunlich” gestiegen seien.

Der neue Bericht der Vereinten Nationen über die “Human Cost of Desasters” [1] wurde als “peinlich” und “ein Katalog von Fehlern” beschrieben, nachdem die Schlagzeile eines “erstaunlichen Anstiegs klimabedingter Katastrophen” durch eigene Daten widerlegt wurde [2].

Innerhalb weniger Stunden nach seiner Veröffentlichung durch das Büro der Vereinten Nationen für Katastrophenvorsorge (UNDRR) wurde der Bericht wegen irreführender Schlagzeilen und Datenmissbrauchs kritisiert.

“Die Behauptung des Berichts über eine Zunahme klimabedingter Katastrophen ist peinlich”, sagte GWPF-Direktor Dr. Benny Peiser [2].
“Die eigenen Daten des UNDRR zeigen, dass klimabedingte Katastrophen seit 20 Jahren tatsächlich rückläufig sind.”

UNDRR-Daten zeigen, dass „klimabedingte“ Katastrophen in den letzten 20 Jahren (2000-2019) zurückgegangen sind.

Und Professor Roger Pielke Jr., ein in den USA ansässiger Experte für Naturkatastrophen, wies auf Twitter darauf hin, dass die Vereinten Nationen die Quelldaten missbrauchten, die die menschlichen Auswirkungen von Naturkatastrophen und nicht die Naturkatastrophen selbst messen.

“Es ist ein Durcheinander; ein Katalog von Fehlern “, sagte Dr. Peiser.
“Die Vereinten Nationen sollten den Bericht sofort zurückziehen und sich dafür entschuldigen, dass sie die Öffentlichkeit auf diese Weise irregeführt haben.”

[1] https://reliefweb.int/sites/reliefweb.int/files/resources/Human%20Cost%20of%20Disasters%202000-2019%20Report%20-%20UN%20Office%20for%20Disaster%20Risk%20Reduction.pdf?utm_source=CCNet+Newsletter&utm_campaign=5b6a63b752-EMAIL_CAMPAIGN_2020_10_13_07_30_COPY_01&utm_medium=email&utm_term=0_fe4b2f45ef-5b6a63b752-36495737&mc_cid=5b6a63b752&mc_eid=2560bc397b

[2] The Global Warming Policy Forum-GWPF, Press Release 13.10.2020 “UN Disasters Report Is A Huge Blunder And Embarrassment”